Vertragsbedingungen

Allgemeines

Die Vertragsbedingungen gelten für den Nachhilfeunterricht, für die Sprachkurse und für das Bewerbungstraining.

 

Leistungsumfang

Das Institut für Lernhilfen bietet prüfungsvorbereitenden Nachhilfeunterricht, prüfungsvorbereitende Sprachkurse, die zu den jeweiligen Lernniveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) führen und auf die Prüfung/en vorbereiten sowie berufsvorbereitendes Bewerbungstraining an.

 

Verträge

Es werden Verträge über Nachhilfeunterricht, Sprachkurse und Bewerbungstraining abgeschlossen. Alle in diesen Verträgen vereinbarten Leistungen erfolgen im Namen und für Rechnung des Instituts für Lernhilfen, Bahnhofstraße 1a, 31832 Springe.

 

Die Verträge kommen durch Unterschrift beider Vertragspartner zustande.

 

Preise

Die Preise richten sich nach der Art und Dauer des Nachhilfeunterrichts, des Sprachkurses und des Bewerbungstrainings.

 

Organisation des Nachhilfeunterrichts, der Sprachkurse und des Bewerbungstrainings

Der Nachhilfeunterricht findet in Kleingruppen oder im Einzelunterricht statt. Die Sprachkurse und das Bewerbungstraining finden in kleinen Lerngruppen mit maximal fünf Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern statt.

 

Der Nachhilfeunterricht, die Sprachkurse und das Bewerbungstraining finden ganzjährig statt, außer an den gesetzlichen Feiertagen. In den niedersächsischen Schulferien finden der Nachhilfeunterricht, die Sprachkurse sowie das Bewerbungstraining gesondert zu bestimmten Terminen statt, die vor den jeweiligen Schulferien bekanntgegeben werden.

 

Kündigung

Der Vertrag für den Nachhilfeunterricht ist innerhalb des ersten Unterrichtsmonats nach Vertragsbeginn kündbar, danach mit einer Frist von drei Monaten. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen.

Ausgenommen von dieser Regelung sind Härtefälle wie langanhaltende schwere Krankheit etc. Der Nachweis ist durch Vorlage eines amtsärztlichen Attestes zu erbringen. In diesen Fällen ist die Kündigung zum Monatsende möglich.

Der/die Erziehungsberechtigte sowie die Inhaberin und Leiterin des Instituts für Lernhilfen können den Unterrichtsvertrag jederzeit fristlos kündigen, wenn der andere Vertragspartner wiederholt die vereinbarten Pflichten verletzt.

 

Der geschlossene Vertrag für einen Sprachkurs bzw. für das Bewerbungstraining ist verbindlich, der/die Kursteilnehmer/in ist auch bei Nichtteilnahme zur Zahlung der gesamten Kursgebühr verpflichtet.

Wenn der/die Kursteilnehmer/in jedoch in begründeten Ausnahmefällen (Krankheit, beruflich bedingte Abwesenheit) dem Institut für Lernhilfen vor Beginn des Sprachkurses/Bewerbungstrainings mitteilt, dass er/sie nicht am Sprachkurs/Bewerbungstraining teilnehmen kann, so kann der/die Kursteilnehmer/in von dem mit dem Institut für Lernhilfen geschlossenen Vertrag schriftlich zurücktreten. Ein entsprechender Nachweis (ärztliches Attest, Schreiben des Arbeitgebers) ist diesem Schreiben beizufügen. In diesem Fall wird die Kursgebühr erstattet.

 

Wenn der Sprachkurs bzw. das Bewerbungstraining vom Institut für Lernhilfen vor Kursbeginn abgesagt wird, wird die Kursgebühr ebenfalls erstattet.

 

Haftung

Das Institut für Lernhilfen übernimmt keine Haftung bei Verspätungen, Verlusten, Beschädigungen oder sonstigen Unregelmäßigkeiten während des Nachhilfeunterrichts/Sprachkurses/Bewerbungstrainings. Dies ist ebenfalls auf den Wegen zum oder vom Nachhilfeunterricht/Sprachkurs/Bewerbungstraining gültig.

 

Nebenabreden und Änderungen des Vertrages

Nebenabreden und Änderungen des Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dieses Formerfordernis kann weder mündlich noch stillschweigend aufgehoben oder außer Kraft gesetzt werden.

 

Datenschutzhinweis

Personenbezogene Daten werden vom Institut für Lernhilfen ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechtes der Bundesrepublik Deutschland erhoben und verwendet. Diese Daten werden nur zum Zwecke der Vertragsabwicklung und zur Wahrung berechtigter eigener Interessen in Bezug auf die Beratung und Betreuung der Kunden erhoben, verarbeitet und genutzt.  Personenbezogene Daten werden vom Institut für Lernhilfen nicht an Dritte weitergegeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Beratung unter:

05041 8026161

 

Unsere Öffnungszeiten:

montags bis freitags

11.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

IfL

Bahnhofstraße 1a

31832 Springe

E-Mail: info@ifl-springe.de

www.ifl-springe.de